Vom Korn zum Brot: Brotbacken am Moierhof

Backerlebnisse für Kinder mit Bäuerin Susi

Bauernhofurlaub zum Anfassen Oberbayern
Urlaubsbauernhof Beschäftigung Kinder Bayern
Brot backen mit hofeigenem Mehl

Am Moierhof können die Kinder ganz spielerisch entdecken, wie unsere täglichen Lebensmittel entstehen. Wie schmackhaftes Brot aus dem am Hof angebauten Getreide hergestellt wird, zeigt Bäuerin Susi den Kindern in einem kleinen Kurs mit dem Titel „Vom Korn zum Brot".

Der Spaß fängt dabei schon lange vor dem Backen an, denn die Kinder erleben jeden Arbeitsschritt mit, der nötig ist, um aus Getreidekörnern Brot entstehen zu lassen: Das hofeigene Getreide wird gemeinsam aus der Scheune geholt, zu feinem Mehl vermahlen und schließlich zu Teig verarbeitet. Ganz nebenbei erfahren die kleinen Helfer dabei so manches Interessante über die verschiedenen Getreidesorten wie Roggen, Weizen oder Hafer.

Im Kurs ist Mitmachen gefragt: Jedes Kind darf selber Hand anlegen, Teig kneten, einen eigenen kleinen Brotlaib formen und ihn mit Kürbis- oder Sonnenblumenkernen verzieren. Bäuerin Susi zeigt, wie es geht, und hat natürlich auch gute Tipps auf Lager. Wenn das eigene Brot dann fertig gebacken und ausgekühlt ist, ist die Freude beim Probieren groß. Stolz werden die selbst gebackenen Bauernhof-Brote auch den Eltern gezeigt, denn natürlich darf jedes Kind sein eigenes Brot mitnehmen.

 

» zurück zur Übersicht





Für eventuelle Fragen stehen wir gerne zur Verfügung!

Die ChiemseeBauern
Ihre bäuerlichen Gastgeber im Chiemgau